Zurück zur Vorhabenübersicht

Bebauungsplan S 14 "An den Geierwiesen / Wiesbadener Straße"

PROJEKTBESCHREIBUNG

Ziel des Bebauungsplanes ist die Sicherung der derzeit im Bestand vorhandenen Bebauung und einen gebietsverträglichen Umgang mit einer möglichen Nachverdichtung auf den innenliegenden Grundstücken zwischen der Straße „An den Geierwiesen“ und der „Wiesbadener Straße“. Die Grundstücke können alle durch die vorherrschenden Eigentumsverhältnisse erschlossen werden. Zudem soll mit geeigneten Festsetzungen die Möglichkeit für gebietstypische und gebietsversorgende Nutzungen im Erdgeschoss sowie Wohnen in den oberen Geschossen entstehen.

Auch das vorhandene tradierte Ortsbild mit seiner Bebauung ohne Abstand zur öffentlichen Verkehrsfläche soll beibehalten und gefördert werden.


RÄUMLICHER BEZUG

Schneidhain


MASSNAHME

Ausführliche Informationen zu diesem Projekt, darunter detaillierte Pläne finden Sie im Ratsinformationssystem der Stadt Königstein im Taunus unter der Drucksachennummer 113/2020.


BESCHLUSSLAGE

29.05.2019 - Stadtverordnetenversammlung - Erneuter Planaufstellungsbeschluss S 14 gemäß § 2 Abs. 1 BauGB in Verbindung mit § 1 Abs. 8 und Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 3 (2) und § 4 (2) BauGB

03.09.2020 - Stadtverordnetenversammlung - Beschluss Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 3 (2) und § 4 (2) i. V .m. § 4a (3) BauGB


KOSTENPLANUNG

Durchführung des Bebauungsplanverfahrens, einschließlich Gutachten


BÜRGERBETEILIGUNG

Das Planverfahren wurde mit dem Aufstellungsbeschluss vom 23.08.2018 begonnen und wird gemäß § 13 a BauGB als vereinfachtes Verfahren im Bereich der Innenentwicklung durchgeführt.

In der Stadtverordnetenversammlung am 29.05.2019 wurde die Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 3 (2) und § 4 (2) BauGB beschlossen. Diese wurde am 08.07.2019 in der Taunus Zeitung ortsüblich bekanntgemacht und fand in der Zeit vom 29.07.2019 bis einschließlich 30.08.2019 statt.

In der Abarbeitung der Stellungnahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung musste ein schallschutztechnische Untersuchung und eine potenzial Bewertung auf das Vorkommen von gesetzlich geschützen Tierarten aufgestellt werden.

In der Stadtverordnetenversammlung am 03.09.2020 wurde die Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 3 (2) und § 4 (2) BauGB beschlossen. Diese wurde am 06.11.2020 in der Taunus Zeitung ortsüblich bekanntgemacht und fand in der Zeit vom 16.10.2020 bis einschließlich 18.11.2020 statt.

Zurzeit weden die eingegangen Stellungnahmen abgearbeitet.

Projektverantwortlich

Fachbereich IV
Fachdienst Planen
Burgweg 5, 61462 Königstein im Taunus
telefon 06174 202 0
fax 06174 202 278
email magistrat@koenigstein.de

Aktueller Projektstatus

Ampel Grün
Keine Probleme
Projekt bewegt sich im Zeit- und Budgetrahmen

Aktuelle Projektphase

  • 23.08.2018 - Aufstellungsbeschluss
  • 2018 / 2019 - Grundlagenermittlung und Erarbeitung Planungskonzept
  • 29.07.2019 - 30.08.2019 - Formelle Beteiligung der Öffentlichkeit
  • 29.07.2019 - 30.08.2019 - Formelle Beteiligung der Träger öffentlicher Belange
  • 2020 - Auswertung der Beteiligung und Abwägung sowie Beschluss dazu
  • 2020 - Überarbeitung des Planungskonzeptes
  • 16.11.2020 - 18.12.2020 - Erneute formelle Beteiligung der Öffentlichkeit
  • 16.11.2020 - 18.12.2020 - Erneute formelle Beteiligung der Träger öffentlicher Belange
  • 2021 - Auswertung der Beteiligung und Abwägung sowie Beschluss dazu
  • 2021 - Überarbeitung des Planungskonzeptes
  • 2021 - Satzungsbeschluss
  • 2021 - Bekanntmachung des Satzungsbeschlusses

Letzte Aktualisierung:

Bilder

  • Gallerienbild #1